Denken Sie wie ein richtig guter Verkäufer

Charlotte HagerBlog, Marketing, Semiotik

Charlotte Hager mit Buch von Martin Limbeck

„Viele Unternehmen beschäftigen sich vor lauter Schreck nur noch mit internen Prozessen, anstatt mit dem Kunden … Fokussieren Sie sich auf das, was am wichtigsten ist. Den Kunden … Noch vielmehr als früher müssen Sie als Verkäufer die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennenlernen. Der Kunde erwartet, dass Sie wissen, was gut für ihn ist. D.h. mit einer guten Bedarfsanalyse steht und fällt nach wie vor Ihr Verkaufserfolg.“
Diese Sätze stammen von Martin Limbeck, dem Top-Verkaufsprofi im europäischen Raum. Gelesen habe ich diese …

„Oida“, das ist hoch semiotisch!

Charlotte HagerBlog, Marketing, Semiotik, Werbung

Die Bedeutung des Wortes "Oida"

Was hat „Oida“ mit Semiotik zu tun? Sehr viel, weil dieses Video ein wunderbares Beispiel dafür ist, dass es zwei Ebenen der Verständigung gibt: die Ausdrucks- und die Inhaltsebene. Ausdruck ist das Wort „Oida“ an sich, auf der Inhaltsebene spielen Mimik und Intonation eine wesentliche Rolle für die Decodierung der eigentlichen Bedeutung. Überlegen Sie mal: Es ist ein einziges Wort und wir bekommen 23 verschiedene Bedeutungen vermittelt!
Das Wie ist entscheidend
Kennen Sie das, wenn jemand etwas zu Ihnen sagt und …

Podcast: Die Macht der Symbolik

Charlotte HagerBlog, HR, Marketing, Psychologie, Semiotik

Aktueller Podcast Die Macht der Symbolik

Wie kann man die eigene Verhandlungsführung verbessern? Bereits unbewusste Gesten und die Mimik haben Einfluss auf ein Verkaufsgespräch. Aber auch Kleidung, welchen Kugelschreiber man benutzt oder mit welchem Auto man vorfährt sind wichtige Einflussfaktoren.
Im Sales-up-Call spricht Charlotte Hager in einem Expertengespräch über die „Macht der Symbolik“ in Sales und Marketing. Der Podcast ist eine Initiative von Stephan Heinrich, seines Zeichens Experte und Verkaufstrainer für Akquise, Gesprächsführung und Preisverhandlung mit Geschäftskunden. Alle zwei Wochen erscheint der Sales-up-Call, ein 1-stündiges Expertengespräch zu …

Bildsprache, schwere Sprache

Charlotte Hagera3 Marketing, Blog, Semiotik, Werbung

„Ekelerregender #Antisemitismus von @berlitz_de – ich bin angewidert, sprachlos, wütend!“, so der Tweet von Ursula R. am 4. Juli 2017. In der Art folgten noch mehr und ergaben in Summe einen Shitstorm zu dem abgebildeten Sujet der Berlitz Sprachschule. Welche Zeichen führen zu dieser Dekodierung und dem Empören? Handelt es sich um eine Überreaktion Einzelner oder ist die Entrüstung berechtigt?
Bedeutung und Zusatzbedeutung
In jeder Kommunikation geht es nicht nur darum, was man sagt, sondern wie man es sagt. In der Semiotik sprechen wir …

Die true colors von true fruits

Charlotte Hagera3 Marketing, Blog, Positionierung, Semiotik, Werbung

true fruits Kampagne 2017

Der „Saftladen“ true fruits aus Deutschland hat es auch in diesem Jahr geschafft, heiße Diskussionen rund um ihre Werbekampagne zu entfachen. Waren es im letzten Jahr Sprüche rund um „Samengenuss“ und „Oralverzehr“, so bedient man sich in diesem Jahr dem politischen Framing. Im Mittelpunkt stehen wie immer die Flaschen an sich. Sie werden zu Repräsentanten anderer Botschaften und Bedeutungen. Heißt: Sie sind alles, nur keine Flaschen oder Smoothies – zumindest auf den Werbeplakaten nicht.
Doch warum schreien die Einen vor Entsetzen …

Design Ikone KTM

Charlotte HagerBlog, Branding, Design, Semiotik

1290 SUPER DUKE R © KTM

„Das beste Mittel gegen alles Identische: Identität!“ Die Aussage von Prof. Karsten Kilian trifft auf die Marke KTM vollends zu. Als 1994 die erste „DUKE“ gelauncht wurde, begann eine neue Ära für KTM. Unter dem Designer Gerald Kiska entstand eine Design-Ikone, die ihresgleichen sucht. Über Jahre hinweg wurde mit einer klaren Formensprache und Kommunikation ein Markenbild aufgebaut, das vor Kraft und Schnelligkeit nur so strotzt. Die Marke KTM ist Botschaft und Versprechen zugleich.
Ready to race
Bei KTM erkennen wir eine ganz …

Nationalratswahl 2017: Strache vor Kern auf facebook

Charlotte HagerBlog, Marktforschung, Semiotik, Social Media

Nationalratswahl 2017 in Österreich: Wahlkampf Analyse auf facebook

Seit unserer letzten Analyse ist wieder viel passiert. Die Kollegen von SPiNNWERK zeigen, dass in der Woche von 7.-13.9. die FPÖ das größte Interaktionsvolumen auf Facebook hat. Die SPÖ hat eine Aufholjagd hingelegt und liegt ein wenig vor der ÖVP.

Die höchsten Emotionsanteile in Form von Herzen bekommt die Christian Kern und die SPÖ, weit abgeschlagen dann FPÖ und ÖVP. Die ÖVP mit Spitzenkandidat Sebastian Kurz ist eher die Partei der Rationalität und der Vernunft – sie …

Nationalratswahl 2017: Analyse des politischen Wahlkampfs auf facebook #1

Charlotte HagerBlog, Marktforschung, Semiotik, Social Media

Nationalratswahl 2017 in Österreich: Wahlkampf Analyse auf facebook

Folgt man den aktuellen Wahlumfragen, zeichnet sich folgendes Bild:
Wir haben die ersten 5 Insitute auf neuwal hier exemplarisch aufgelistet. Bei den meisten Instituten führt die ÖVP vor der SPÖ, gefolgt von der FPÖ. Weit abgeschlagen Grüne, Neos und Pilz. Die Unterschiede liegen bei den verschiedenen Meinungsforschungs-Instituten zwischen jeweils 3-6%, wodurch das Bild gar nicht mehr so klar ist. Wer ist nun tatsächlich in Führung?
Beobachtung der sozialen politischen Interaktion
Als qualitative Forscher haben wir uns das politische Geschehen gemeinsam mit den …

Die Zeichen hinter einer Marke

Charlotte Hagera3 Marketing, Blog, Semiotik

Die Zeichen hinter einer Marke

Eine semiotische Bedeutungsanalyse der Marke.  Welche Zeichen stecken hinter einer Marke? Was macht eine Marke erst zur Marke? Marken sind Zeichensysteme in einem sozialen Kontext – gute Marken schaffen einerseits Unterscheidung und andererseits Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft.
Was macht eine Marke zur Marke?
Eben wurden wieder die wertvollsten Marken der Welt gekürt, was uns deutlich zeigt, dass die Marke kein eindimensionales Objekt ist – die Marke hat vielfältige Erscheinungsformen. Gemeinsame Kriterien findet man kaum: BMW, Disney, Miele, Apple haben kaum Gleichheiten. Ist …

HERMANN FLEISCHLOS – kraftvoll & natürlich

Charlotte Hagera3 Marketing, Blog, Semiotik

© HERMANN FLEISCHLOS

Der Markt der Fleischersatz-Produkte ist seit einigen Jahren im wachsen und findet Befürworter wie Gegner. „Echte“ Fleischesser sehen es als Verzicht, als Einbuße, als das unwirkliche, künstliche Essen. Vegetarier sehen Fleischersatz oftmals als nicht notwenig an, da sie Fleisch ja ohnehin nicht mögen. Und dann gibt es da noch die Gruppe der Flexitarier. Sie essen nur selten Fleisch und wenn doch, dann achten sie genau auf dessen Herkunft. Diese andere Bewusstseinshaltung lässt sie auch zu andersartigen Angeboten greifen. Obwohl auch …