Das war der Neuromarketing-Kongress 2012

Charlotte HagerBranding, Marktforschung, Psychologie, Werbung

Das Thema des Kongresses 2012 in der BMW Welt in München lautete: Customer Experience Management.
Hier kommen Sie zum Programm und den Vortragenden des Tages: Kongress
Das Ziel des Tages und des Themas: Wie schafft man es, dass Einkaufserlebnisse im Gedächtnis verhaften und Erwartungen übertroffen werden?
Dr. Häusel sprach zum Auftakt über die Ebenen des Unterbewussten:

Biologisch genetische Programme – können wir nicht steuern, bemerken wir oft nicht (limbic), menschliches Gesicht ist wesentlicher Botschaftsträger.
Kulturelle/soziale Milieuerfahrungen: Entscheidungsstile sind bspws. in Europa …

Die Zeichen des bauMax

Charlotte Hagera3 Marketing, Blog, Semiotik, Werbung

© baumax

Die Welt von bauMax hat sich verändert: Wo früher noch der große Wert und der kleine Preis agierten, steht heute der personifizierte bauMax in Form einer plastischen, irrealen Figur. Die beiden realen Personen sind visuell nicht mehr Teil der Botschaft – nur der Slogan erinnert noch an sie. Ein weiterer Werbespruch: „Hör’ auf deinen bauMax“ ist hinzugekommen.
Der Darsteller des bauMax kommt aus der Welt des Spieles und damit des Kindlichen, des Einfachen. Sie erinnert an die bekannten Lego-Figuren, jedoch gehört …

Zeitloser Humor, Spiele der Erwachsenen #P&S

Charlotte HagerSemiotik, Werbung

Eine großartige Werbung, die auch heute noch funktioniert. Klare Botschaft!

Die beiden jungen Herren in Anzug stehen in straffer Körperspannung vor einander und starren einander an. Der Blick wird auf den Bildausschnitt fokussiert, sie geben den Rahmen, das Thema vor: Es geht um Durchhaltevermögen, Standhalten, eiserne Disziplin und Ernst. Genau das Gegenteil der typischen Rauchereigenschaften: Lockerheit, Genuss, Spaß. Das ist das Spannungsverhältnis, das die Anzeige humorvoll macht – das Spiel mit den vertauschten Eigenschaften. Meist ist die Frage, wie lange …

Mit dem richtigen Slogan mitten ins Herz!

Charlotte HagerSemiotik, Werbung

Ohne Corporate Identity keine starke Marke. Aber CI bedeutet nicht nur ein Logo und ein Erscheinungsbild zu haben, sie umfasst noch viel mehr. Eine Marke ist ein Zeichen und verwendet eine bestimmte Sprache, eine Zeichensprache. Und diese umfasst weit mehr als nur das äußere Erscheinungsbild. Es umfasst alle Faktoren, die auch auf die Reputation einzahlen: Auftreten, Handlungen, Verhaltensweisen, Wording, aber auch Rituale und Routinen haben Zeichencharakter. Die transportierten Zeichen müssen stimmig sein in ihrer Bedeutung, um eindeutig einer Marke zugewiesen werden …

Vom Wert einer Information – und was ist Bedeutung?

Charlotte HagerBlog, Semiotik

Oftmals werden die Begriffe sehr diffus eingesetzt. Ich möchte dazu ein wenig Klarheit schaffen.
Die Mitteilung, dass wir irgendwann sterben müssen, beinhaltet wenig Information – das weiß ich.
Die Mitteilung, dass ich morgen sterben würde, brächte mir viel Information und hätte auch eine entsprechende Bedeutung für mich.
Es besteht demnach – so auch nach Eco – ein grundsätzlicher Unterschied zwischen Information und Bedeutung bzw. Botschaft. Die in einer Botschaft enthaltene Information ist abhängig von der Wahrscheinlichkeit, dass der Leser den Inhalt der Botschaft …