Semiotik Crashkurs | Ich seh‘, ich seh‘, was du nicht siehst… [6. November 2019, Wien, 9:30 – 18:00 Uhr]

Ariana MoharEvents

Charlotte Hager Semiotik Crashkurs

In unserem eintägigen Chrashkurs lernen Sie auf verborgende Botschaften in Werbesujets zu achten und irreführende Zeichen zu identifizieren. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie werbliche Kommunikation effektiver gestalten können, wenn Sie die richtigen Symbole benutzen. Early Bird Tickets sind noch bis 30. September 2019 erhältlich! Weitere Informationen zum eintägigen Semiotik Crashkurs finden Sie hier.

Semiotik Crashkurs | Ich seh‘, ich seh‘, was du nicht siehst… [24. September 2019, Hamburg, 9:30 – 18:00 Uhr]

Ariana MoharEvents

Charlotte Hager Semiotik Crashkurs

In unserem eintägigen Chrashkurs lernen Sie auf verborgende Botschaften in Werbesujets zu achten und irreführende Zeichen zu identifizieren. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie werbliche Kommunikation effektiver gestalten können, wenn Sie die richtigen Symbole benutzen. Early Bird Tickets sind noch bis 31. Juli 2019 erhältlich! Weitere Informationen zum eintägigen Semiotik Crashkurs finden Sie hier.

Semiotik Crashkurs | Ich seh‘, ich seh‘, was du nicht siehst… [12. Juni 2019, Wien, 9:30 – 18:00 Uhr]

Ariana MoharEvents

Charlotte Hager Semiotik Crashkurs

In unserem eintägigen Chrashkurs lernen Sie auf verborgende Botschaften in Werbesujets zu achten und irreführende Zeichen zu identifizieren. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie werbliche Kommunikation effektiver gestalten können, wenn Sie die richtigen Symbole benutzen. Early Bird Tickets sind noch bis 31. März 2019 erhältlich! Weitere Informationen zum eintägigen Semiotik Crashkurs finden Sie hier.

14. Bank-Management-Symposium | Keynote: Symbolik [26.-27. März 2019, Wien]

Ariana MoharEvents

Wiener Banken Kongresse

Das 14. Bank-Management-Symposium findet 2019 im Hotel Schloss Wilhelminenberg statt. Diesmal befasst er sich mit aktuellen Trends im Privatkundengeschäft mit dem Titel: Digitalisierung – Mensch – Innovation. Charlotte Hager hält die Keynote und spricht von Motiven und Bedürfnissen, die als Trigger für Kaufentscheidungen dienen. Hier finden Sie mehr Informationen zum Event und zur Anmeldung.

Josef Gottschall

Ariana MoharFeedback

„Zu möglichen Risiken und Nebenwirkungen Ihrer Werbung lesen Sie Ihre Quartalsberichte, fragen Sie Ihre Kunden oder besser Ihre Semiotikerin Charlotte Hager. Danke für die sehr aufschlussreiche Einführung in das Thema!“
Josef Gottschall
Wien Kanal

Semiotik Seminar | Erkenne die Botschaft [18. Oktober 2018, Wien, 9:30 – 17:00 Uhr]

Ariana MoharEvents

Noch mehr Flaschen aus dem Ausland ©true fruits

Print-Werbung hat maximal eine Sekunde Zeit, um erfasst, wahrgenommen und verstanden zu werden. Was, wenn die Botschaft zu komplex ist? Dann bleibt sie uns egal oder wir vergessen sie sofort wieder. Lernen Sie in diesem Seminar, welche Zeichen und Symbole uns in der Werbung leiten oder gar manipulieren. Welche unbewussten Botschaften werden vermittet und wie kann man Werbung so gestalten, dass sie schnell in die Köpfe der Betrachter dringt? Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.

Harald Doucha

Ariana MoharFeedback

„An diesem Tag wurde mir wieder bestätigt, wie wichtig die Sprache der Zeichen und Symbole ist. Gerade als „Markenarbeiter“ gilt es, der Semiotik Platz zu geben und sie in den Kommunikationsalltag einzubinden. Anhand der praktischen Beispiele wird jedem sehr schnell klar, was denn Symbole, Codes oder Icons sind und wie man mit ihnen umgehen sollte. Gar nicht leicht, den Spielraum zwischen Interpretation und fundierter Analyse zu erkennen, auf jeden Fall spannend, damit umgehen zu lernen. Charlotte Hager bringt hier nicht …

„Oida“, das ist hoch semiotisch!

Charlotte HagerBlog, Marketing, Semiotik, Werbung

Die Bedeutung des Wortes "Oida"

Was hat „Oida“ mit Semiotik zu tun? Sehr viel, weil dieses Video ein wunderbares Beispiel dafür ist, dass es zwei Ebenen der Verständigung gibt: die Ausdrucks- und die Inhaltsebene. Ausdruck ist das Wort „Oida“ an sich, auf der Inhaltsebene spielen Mimik und Intonation eine wesentliche Rolle für die Decodierung der eigentlichen Bedeutung. Überlegen Sie mal: Es ist ein einziges Wort und wir bekommen 23 verschiedene Bedeutungen vermittelt!
Das Wie ist entscheidend
Kennen Sie das, wenn jemand etwas zu Ihnen sagt und …